14.03.02 22:57 Uhr
 4
 

Oracle meldet Zahlen innerhalb der Erwartungen

Der amerikanische Datenbankspezialist Oracle veröffentlichte heute nach Börsenschluss die Zahlen für das vergangene Quartal. Erst am Freitag vergangener Woche wurden die Erwartungen noch einmal nach unten revidiert. Das Unternehmen korrigierte die Gewinnerwartung von 10 Cents je Aktie auf 9 Cents je Aktie. Der Kurs fiel daraufhin deutlich zurück.

Die heute veröffentlichten Zahlen lagen mit einem Gewinn von 9 Cents je Aktie und einem Umsatz von 2,2 Mrd. Dollar innerhalb der nach unten korrigierten Erwartungen der Analysten. Im Vorjahr waren noch 10 Cents je Aktie erreicht worden.

Positiv ist, dass sich die Anzahl der E-business Suite Kunden auf mehr als 1.400 weltweit erhöht hat.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?