14.03.02 22:52 Uhr
 75
 

Österreich: Schüler/innen werden von Lehrern gemobbt

Laut der Studie 'Machtmissbrauch von Lehrern in Österreich' wurden 78 Prozent der Schüler/innen schon einmal von ihren Lehrern oder Lehrerinnen gemobbt.
Die Palette reicht von Bloßstellen bis hin zu Beschimpfungen.

Über die Hälfte der befragten Studenten und Studentinnen wurde mindestens einmal gekränkt. Der Rest wurde mehrmals im Monat oder sogar mehrmals pro Woche psychisch angegriffen.

81 Prozent der Befragten schätzen die Kränkungen als 'mittel', 'sehr schwer' oder 'äußerst schwer' ein.
Es entspreche exakt dem Verhalten, was 'in der Arbeitswelt unter dem Schlagwort Mobbing' bekannt ist.


ANZEIGE  
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Österreich, Schüler, Lehrer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung
Hamburg versucht die G 20 Abschlusskundgebung zu verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?