14.03.02 23:34 Uhr
 87
 

Kneipen: Mörderisch, höchst mörderisch

Ein Ostfriesischer Krimiautor hatte die Idee, und viele folgten ihm: Mörderische Kurzgeschichten sollten geschrieben werden, und das Ganze sollte sich in und um Kneipen abspielen.

Gewonnen hat man dafür neben dem Erfinder, Peter Gerdes, so namhafte Autoren wie Fred Breinersdorfer und Felix Huby: Und Herausgekommen ist dabei ein Buch mit dem Titel: „Abrechnung bitte“.

Was man Mördern nachsagt, werden die Autoren nun bald auch tun: An ihre Tatorte zurückkehren und dort Lesungen des neuen Buches halten.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mörder, Kneipe
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?