14.03.02 22:18 Uhr
 148
 

MTV setzt auf Trend: Ab April neue Japanische "Anime"-Serie

Der deutsche Musiksender MTV setzt auch in Zukunft auf das Format der Anime-Serien.
Die aus Japan stammenden Cartoons erfreuen sich derzeit einer großen Beliebtheit.

Ab 3.April sendet der Sender nun die Mangaserie 'The Vision Of Escaflowne' um 22 Uhr. MTV erhofft sich an den Erfolg der bisherigen Sendungen anzuknüpfen, die auf dem Musikkanal bisher liefen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Serie, MTV, Anime
Quelle: www.mediabiz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?