14.03.02 20:46 Uhr
 8
 

Realnetworks nach Upgrade von Robertson Stephens

Die Realnetworks Aktie kann sich heute gegen den Trend durchsetzen und einen Kursgewinn von zeitweise über 10 Prozent verbuchen. Grund dafür ist eine Aufstufung aus dem Analystenhaus Robertson Stephens. Analyst Sasa Zorovic hat die Aktie heute von Marktperformer auf Buy gestuft.

Gleichzeitig erhöhte er das Kursziel der Aktie von 7 auf 10 Dollar.

Seiner Meinung nach ist die neue RealOne Software ein großer Erfolg und RealNetorks könne sich damit gegen den Konkurrenten Microsoft behaupten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Upgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?