14.03.02 20:46 Uhr
 8
 

Realnetworks nach Upgrade von Robertson Stephens

Die Realnetworks Aktie kann sich heute gegen den Trend durchsetzen und einen Kursgewinn von zeitweise über 10 Prozent verbuchen. Grund dafür ist eine Aufstufung aus dem Analystenhaus Robertson Stephens. Analyst Sasa Zorovic hat die Aktie heute von Marktperformer auf Buy gestuft.

Gleichzeitig erhöhte er das Kursziel der Aktie von 7 auf 10 Dollar.

Seiner Meinung nach ist die neue RealOne Software ein großer Erfolg und RealNetorks könne sich damit gegen den Konkurrenten Microsoft behaupten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Upgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?