14.03.02 20:09 Uhr
 34
 

Neues Marketing - Idee aus Japan: Internet und Burger

In Japan kann man während dem Hamburger - Verzehr auch noch im Internet surfen. Dadurch verweilen die Kunden länger im Burgerrestaurant und lassen wohl, wie aus einem Zeitungsbericht hervor geht, mehr Geld da.

Die sogenannten 'Internet - Burgerläden' sollen demnach seitens der Betreiberkette 'Mos Food' bis zum Frühjahr 2003 von 13 auf 100 Stores erweitert werden.

Der Computer wird immer mehr Bestandteil der Gastronomiebranche. In Familienrestaurants sowie in Coffee - Shops kann der Kunde diverse Sportinfos, Musikclips bzw. Videos anschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Japan, Marke, Burger, Idee, Marketing, Market
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?