14.03.02 18:26 Uhr
 17
 

Erich Zabel hat es endlich geschafft: Erster Saisonsieg ist eingefahren

Gut Ding will Weile haben. Dieses Sprichwort trifft nun auch bei dem Radstar der Telekom Erik Zabel zu. Er feierte heute seinen ersten Etappensieg in der neuen Saison auf der Fernfahrt Tirreno - Adriatico.

Zabel hat die Tagesetappe vor Giovanni Lombardi, einem ehemaligen Teamkollegen, und Jan Svorada gewonnen.

Der Sieg von Zabel wurde von dem Sturz seines Teamkollegens Gian Matteo Fagnini überschattet, der sich einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen hat.


WebReporter: Pinky and the Brain
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Saison
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?