14.03.02 16:34 Uhr
 1.660
 

McDonalds auf neuen Wegen: Mit einem Buch gegen das Negativ-Image

'McDonald´s se met a table', so heißt das Buch, das noch im März diesen Jahres in den Buchläden zu finden sein wird. McDonalds bewegt sich auf ganz neuem Wege und versucht so vom Negativ-Image los zu kommen.

Denis Hennequin, Jean-Pierre Petit und Philippe Labbe (McDonald´s Frankreich) wollen in dem Buch einige Dinge deutlich klarstellen. So geht man zum Beispiel auf die Qualität der Nahrungsmittel ein, für die auch eine Marketing-Kampagne läuft.

Auch wird der Umgang mit dem Personal verteidigt. Immerhin beschäftigt McDonald´s 35.000 Arbeitnehmer und viele Gewerkschaften kritisieren eine 'Ausbeutung' des Arbeitnehmers. Jugendliche und ethnische Randgruppen bilden den größten Arbeiter-Anteil.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Buch, Image, Negativ
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?