14.03.02 16:43 Uhr
 76
 

USA verliert bin Laden immer mehr aus den Augen

US-Präsident Bush sagte am Mittwoch abend, der Krieg gegen den Terror dürfe nicht allein auf bin Laden hinauslaufen, deswegen sei der Terroristenchef auch gar nicht mehr so wichtig für ein Gelingen der Operation.

Bush ist sich nicht mehr sicher, ob bin Laden überhaupt noch am Leben ist. Und wenn, dann wär er ständig auf der Flucht und hätte keine Chance mehr, noch irgendwelche terroristischen Aktionen zu planen.

Bush kündigte an, den Krieg auf den Irak ausweiten zu wollen und sich mit Saddam Hussein auseinander zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Laden, Auge
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Bremervörde: Gaffer zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?