14.03.02 16:25 Uhr
 209
 

5-jährige gewinnt Anleger-Wettbewerb gegen Analysten

In England gewann eine Fünfjährige einen Anleger-Wettbewerb. Sie lies dabei einen professionellen Analysten und einen Börsen-Astrologen weit hinter sich.

Nach Berichten von BBC hatten alle drei Teilnehmer die gleiche Summe an fiktiven Geld (5000 Pfund) zur Verfügung. Das Mädchen wählte die Aktien rein nach dem Zufallsprinzip aus. Der professionelle Broker erstellte sich Analysen.

Der Börsen-Astrologen machte seine Job und befragte die Sterne. Das Mädchen machte nach einem Jahr 5,8% Gewinn während der Astrologe 6,2% verlor. Der Analyst hatte sogar einen Verlust von 46,2% .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wettbewerb, Anleger
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?