14.03.02 16:25 Uhr
 209
 

5-jährige gewinnt Anleger-Wettbewerb gegen Analysten

In England gewann eine Fünfjährige einen Anleger-Wettbewerb. Sie lies dabei einen professionellen Analysten und einen Börsen-Astrologen weit hinter sich.

Nach Berichten von BBC hatten alle drei Teilnehmer die gleiche Summe an fiktiven Geld (5000 Pfund) zur Verfügung. Das Mädchen wählte die Aktien rein nach dem Zufallsprinzip aus. Der professionelle Broker erstellte sich Analysen.

Der Börsen-Astrologen machte seine Job und befragte die Sterne. Das Mädchen machte nach einem Jahr 5,8% Gewinn während der Astrologe 6,2% verlor. Der Analyst hatte sogar einen Verlust von 46,2% .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wettbewerb, Anleger
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?