14.03.02 15:40 Uhr
 473
 

Mobilfunkanbieter e-plus wird von KPN übernommen

Der holländische Telekommunikationsriese KPN hat jetzt den deutschen Mobilfunkanbieter e-plus übernommen und hält jetzt alle Anteile an dem Anbieter.

KPN hielt bereits vorher über die Tochtergesellschaft KPN Mobile 77,49 Prozent an e-plus. Jetzt wurden die fehlenden 22,51 Prozent für 234,7 Millionen neue KPN Aktien von BellSouth gekauft.

Der Erwerb der Aktien wurde bereits im Januar angekündigt, aber erst jetzt vollzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.verivox.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?