14.03.02 14:48 Uhr
 616
 

Premiere: Das neue Konzept - Welche Kanäle es gibt, wie teuer es wird

In einem Interview mit der Illustrierten MAX gab der neue Premiere-Chef George Kofler erstmals ausführliche Infos zum neuen Premiere bekannt: Ein Basiskanal soll Geschmack auf PayTV machen: Dokus, Musik, Kinderprogramm, Filme, Erotik und Sport.

Das neue Premiere umfasst sieben Filmkanäle: Auf zwei Kanälen laufen zeitversetzt die aktuellsten Spielfilme, auf den anderen fünf Filmsendern werden ältere Spielfilme gezeigt. Serien-, Comedy-, Doku-, und Kindersender können extra abonniert werden.

Oder man abonniert direkt alle Sender und zahlt, so Kofler, in etwa 30 Euro. Weitere Neuerungen: Das PPV-Angebot wird ausgebaut. Ebenso wie der Erotik-Bereich. Für 5 Euro kann man einige Stunden lang gleich 4 Filme parallel betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Konzept
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?