14.03.02 14:07 Uhr
 416
 

Schulen sollen festangestellten Arzt bekommen

In Deutschland gibt es insgesamt ca. 55.000 Schulen und Tausende von Kindergärten, aber nur in ungefähr 200 dieser Einrichtungen gibt es fest angestellte Ärzte.



Der Kongressleiter des Jugenmedizinkongresses, weiß zwar dass an den meisten Schulen Betriebsärzte und Zahnärzte vertreten sind, aber trotzdem gäbe es für weitere 12 Millionen Schüler keinen Arzt am Schulplatz.

Kongressleiter Dr. Büsching weiß auch, dass die meisten Kinder zwischen 5 und 13 Jahren ungern oder gar nicht zum Arzt gehen. Diesem Trend soll entgegengewirkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schule, Arzt
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?