14.03.02 13:49 Uhr
 2
 

Mobilcom: Klarstellung der Verhältnisse mit France Telecom

In den letzten Wochen gab es missverständliche Meldungen zur tatsächlichen Finanzierungsverpflichtung der France Télécom gegenüber der MobilCom AG. Eine Meldung, die die France Télécom am 9. November 2001 im Zusammenhang der Notierung an der New Yorker Stock Exchange bei der US-Wertpapieraufsicht SEC eingereicht hat, enthält den Angaben von Mobilcom zufolge eindeutige Aussagen.

Demnach habe die France Telecom zugesichert, dass sie Mobilcom im Zusammenhang mit UMTS mit Krediten unterstützen werde. Die Kredite sollen entweder von der France Telecom selbst kommen oder von der France Telecom organisiert werden.

Gegenüber der US-Wertpapieraufsicht SEC schränkte France Télécom die Höhe der Finanzierungsverpflichtung nicht ein. Außerdem enthält das Papier keine Hinweise auf Bedingungen oder Voraussetzungen für die Finanzierungsverpflichtung. Darüber hinaus wird im Bericht nicht aufgeführt, dass France Télécom bei einer Beteiligung von 28,5 Prozent vertragliche Rechte besitzt, den Geschäftsplan und damit den MobilCom-Konzern zu kontrollieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, France, Telecom, mobilcom, Verhältnis, Klarstellung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?