14.03.02 13:46 Uhr
 16
 

Herzinfarkt: Risiko senken durch Bio-Gemüse

Die entzündungshemmende Substanz Salicylsäure kommt in Bio-Gemüse ca. sechsmal mehr vor als in normal angebautem Gemüse, gab die Zeitschrift New Scientist bekannt.

Untersucht wurden 11 Bio-Gemüsesuppen sowie 24 Suppen aus normalen Anbau. Bei den Untersuchungen stellten die Biochemiker in der Bio-Suppe im Schnitt 177 Nanogramm Salicylsäure pro Gramm Suppe fest. In der normalen jedoch nur 20 Ng pro Gramm Suppe.

Verringert wird durch die Salicylsäure die Zusammenlagerung von Blutplättchen, was das Risiko für Herzinfarkte deutlich mindert. Mit Pflanzenschutzmittel behandeltes Gemüse aktiviert diesen Schutz scheinbar nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Herzinfarkt, Bio, Gemüse
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?