14.03.02 13:31 Uhr
 752
 

Benzinpreise steigen weiter - AvD fordert Machtwort des Kanzlers

Nachdem die Preise für Benzin in den letzten Tagen immer weiter angestiegen sind und dies laut AvD (Automobilclub von Deutschland) so stark wie noch nie - ohne dass es eine Steuererhöhung gab - fordert der Club nun zu Protesten der Autofahrer auf.

Außerdem würde es der Automobilclub gerne sehen, dass Bundeskanzler Gerhard Schröder mal ein Machtwort spricht. Der AvD ist der Ansicht, dass die steigenden Benzinpreise bloße Abzocke sind, da die Osterferien kurz bevor stehen.

Den Autofahrern empfiehlt der AvD in nächster Zeit so wenig wie möglich Benzin zu verbrauchen und ansonsten seine Tankstelle anhand des Benzinpreises sehr sorgfältig auszusuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Benzin, Kanzler, Macht, Benzinpreis, AvD
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?