14.03.02 12:40 Uhr
 98
 

Tischtennisplatte als illegales Spielkasino aufgeflogen

Ein cleverer Gastwirt ging der Coburger Kripo ins Netz: Um sein illegales Spielkasino zu tarnen, hatte er er eine drehbare Tischtennisplatte konstruiert, die sich zum Würfel-Spielfeld umdrehen ließ.

Bei einer Razzia flog dieses Versteck auf. Auch die bereitgelegten Tischtennisschläger und -bälle halfen nichts: Die Ermittler beschlagnahmten 2500 Euro von elf Personen, die sich im Zimmer über der Gaststätte aufhielten.

Der 31-jährige türkische Wirt war schon vor einem Jahr wegen eines ungenehmigten Wettbüros mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Nun hat das Ordnungsamt das Wirtshaus geschlossen und die Gaststättenkonzession entzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christophb1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, legal, illegal, Tisch, Tischtennis
Quelle: www.polizei.bayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?