14.03.02 12:59 Uhr
 914
 

Stoiber will die sofortige Entlassung Scharpings

Der Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber (CSU) hat Bundeskanzler Gerhard Schröder in der 'Neuen Presse' dazu angehalten, Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) zu entlassen.

Für Stoiber hat Scharping nach den jüngsten Ereignissen an Autorität eingebüßt. Einen 'zu schwachen' Verteidigungsminister könne man sich in der jetzigen Zeit einfach nicht erlauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entlassung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv |