14.03.02 10:37 Uhr
 342
 

Hamburg: 4 Tote bei Absturz eines Rettungshubschrauber

In Hamburg ist am Morgen des Donnerstags ein Rettungshubschrauber abgestürzt. Ein Insasse der 5 Besatzungsmitglieder hat den Absturz überlebt - die 4 weiteren wurden tot geborgen.

Der Bundeswehrhubschrauber SAR 71 Hubschrauber geriet nach Angaben eines Augenzeuge ins Trudeln, nachdem Teile abgebrochen waren.

Weitere Informationen gibt es derzeit nicht.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Rettung, Absturz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?