14.03.02 08:51 Uhr
 0
 

IM Internationalmedia meldet Ergebniseinbruch in 2001

Das Filmunternehmen IM Internationalmedia AG verbuchte einen Umsatzrückgang von 149,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 143,5 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001.

Beim EBIT wurde ein Verlust von 11,9 Mio. Euro ausgewiesen, gegenüber einem EBIT-Gewinn von 27,5 Mio. Euro im Jahr 2000.

Ursache für diese Verschlechterung seien die Verschiebung des Zeitpunktes der Umsatz-und Ergebnisrealisierung bei drei Filmen sowie Einmaleffekte. Für das laufende Geschäftsjahr 2002 erwartet das Unternehmen wieder ein positives Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, International, 2001, IM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
"Veganz": Erste vegane Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?