14.03.02 08:45 Uhr
 23
 

Israel zieht sich teilweise zurück

Die israelische Armee hat sich teilweise aus der besetzten Stadt Ramallah zurückgezogen. So zogen sie auch von dem nahegelegenen Flüchtlingslager Amari ab.

Bei dem Rückzug der israelischen Soldaten kam ein Palästinenser ums Leben und drei weitere wurden verletzt. Allerdings sind die größten Teile Ramalahs noch von Israelis besetzt.

Heute soll der amerikanischen Unterhändler Zinni in Israel eintreffen. US-Präsident Bush hat währenddessen Israels Regierung ungewöhnlich stark kritisiert.


WebReporter: 0punkte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?