14.03.02 12:34 Uhr
 58
 

Ex-Black-Panther-Führer bekommt lebenslänglich

Am Mittwoch hat man den Ex-Anführer der Black Panther (eine militante Bürgerrechtsbewegung) wegen Polizisten-Mordes zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Begründet wird das Urteil mit der Tat im März 2000.

Als zwei Beamte Jamil Abdullah Al-Amin einen Haftbefehl überbringen wollten, erschoss er einen der Beamten und den anderen verletzte er. Die Anklagevertreter hatten die Todesstrafe gefordert. Darauf ließen sich die Geschworenen aber nicht ein.

Eine Entlassung auf Bewährung wurde aber von den Geschworenen ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Führer, Panther, lebenslänglich
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?