14.03.02 12:34 Uhr
 58
 

Ex-Black-Panther-Führer bekommt lebenslänglich

Am Mittwoch hat man den Ex-Anführer der Black Panther (eine militante Bürgerrechtsbewegung) wegen Polizisten-Mordes zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Begründet wird das Urteil mit der Tat im März 2000.

Als zwei Beamte Jamil Abdullah Al-Amin einen Haftbefehl überbringen wollten, erschoss er einen der Beamten und den anderen verletzte er. Die Anklagevertreter hatten die Todesstrafe gefordert. Darauf ließen sich die Geschworenen aber nicht ein.

Eine Entlassung auf Bewährung wurde aber von den Geschworenen ausgeschlossen.


WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Führer, lebenslänglich, Panther
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?