14.03.02 00:20 Uhr
 374
 

Champions League: Schlägerei auf dem Spielfeld in Rom

Champions League: Gestern traf AS Rom in der "Ewigen Stadt" auf den türkischen Vertreter Galatasaray Istanbul (1:1). Nach dem Spiel kam es zu Tumulten auf dem Spielfeld.

Nachdem türkische Betreuer den einheimischen Spieler Francesco Lima provoziert haben sollen, kam es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen den Akteuren beider Vereine.

Die Schiedsrichter konnten dann mit Hilfe von AS-Trainer Fabio Capello die Gemüter einigermaßen beschwichtigen, trotzdem konnte Galatasaray nur unter dem Schutz der Polizei den Platz verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Champions League, Rom, Schlägerei, Schläger, Champion, Spielfeld
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?