14.03.02 00:18 Uhr
 89
 

Depression ist die gefährlichste Nebenwirkung eines Medikamentes

Oft fühlt man sich während einer Krankheit niedergeschlagen und schwach. Das liegt jedoch nicht nur an der Krankheit, sondern oft auch an den Medikamenten, viele Medikamente haben Depressionen als Nebenwirkung.

Besonders häufig treten die Depressionen bei Medikamenten gegen Parkinson, Krebs, Bluthochdruck oder bei Sexualhormonen auf.

Die Depressionen werden vom Arzt meistens nicht erkannt. Folgen der Depressionen sind dann unter anderem Lustlosigkeit, keine Lust auf Sex, kein Hunger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Medikament, Depression, Nebenwirkung
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?