13.03.02 23:18 Uhr
 19
 

Gestalterpreis der Büchergilde für Buch-Illustration einer Studentin

Der Büchergilde-Gestalterpreis 2001 geht an die Grafik-Studentin Katrin Stangl aus Leipzig. Sie bekommt den Preis für ihre Illustrations-Entwürfe für den Roman 'Fahrenheit 451', die zumeist pictogrammartig sind.

Die seit vier Jahren studierende Katrin Stangl von der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst hatte bereits vor zwei Jahren bei der Ausstellung '100 sächsische Grafiken' mitgemacht. Nun darf sie den Roman mit der Büchergilde illustrieren.

Auf Platz zwei landete die Berlinerin Gerda Raidt und Ulrike Steinke aus Mecklenburg-Vorpommern kam auf Platz drei.

Dieser Preis wird alle zwei Jahre vergeben und wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse am 21. März übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Student, Gestalt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?