13.03.02 21:55 Uhr
 47
 

Bei Schnupfen helfen sanfte Mittel

Erkältungen und Schnupfen muß man nicht mit der Medikatmentenbombe entgegen treten. Es gibt andere, sanftere Wege. Darunter Tees, wie Linden- und Holdunderblütentee, Thymian- und Kamillentee. Sie lösen oder stoppen Hustenreiz.

Auch gesund sind 'ansteigende Bäder', bei denen während des Badens die Temperatur langsam von 35 auf max. 42 Grad ansteigt. Länger als 20 Minuten sollte man allerdings nicht baden.

Ätherische Öle riechen nicht nur gut, sie halten auch die Nase frei, ebenso Dampfbäder und das gute alte Befeuchten der Nasenschleimhaut mit Kochsalzlösung. Bei Schluckbeschwerden hilft gurgeln und Hühnersuppe ist DIE Erkältungsuppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arkor
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Schnupfen
Quelle: www.gesundheit-pro.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um
Musliminen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?