13.03.02 20:27 Uhr
 296
 

Wer genug Flug-Meilen hat, kann sogar ins All fliegen

Die Raumfahrtagentur Space Adventures (schickte schon Dennis Tito ins All) und US Airways arbeiten demnächst zusammen.
Sie wollen Leuten, die sehr viel im Flugzeug unterwegs sind, eine neue Möglichkeit bieten, die gesammelten Meilen einzulösen.

So soll es möglich sein für 250.000 Meilen in einer russischen 'Iljuschin' für 30 Sekunden die Schwerelosigkeit geniessen zu können.
Für zehn Millionen Meilen kann man sogar eine halbe Stunde das All genießen.

Allerdings muss das Raketenflugzeug, mit dem der halbstündige All-Besuch möglich sein soll, erst noch gebaut werden.
Ohne Flug-Meilen soll die Reise 98.000$ kosten.
Die ersten Flüge sollen wohl in zwei bis vier Jahren starten.


WebReporter: Mechanic Devil
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flug, All, Meile
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?