13.03.02 20:27 Uhr
 296
 

Wer genug Flug-Meilen hat, kann sogar ins All fliegen

Die Raumfahrtagentur Space Adventures (schickte schon Dennis Tito ins All) und US Airways arbeiten demnächst zusammen.
Sie wollen Leuten, die sehr viel im Flugzeug unterwegs sind, eine neue Möglichkeit bieten, die gesammelten Meilen einzulösen.

So soll es möglich sein für 250.000 Meilen in einer russischen 'Iljuschin' für 30 Sekunden die Schwerelosigkeit geniessen zu können.
Für zehn Millionen Meilen kann man sogar eine halbe Stunde das All genießen.

Allerdings muss das Raketenflugzeug, mit dem der halbstündige All-Besuch möglich sein soll, erst noch gebaut werden.
Ohne Flug-Meilen soll die Reise 98.000$ kosten.
Die ersten Flüge sollen wohl in zwei bis vier Jahren starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mechanic Devil
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flug, All, Meile
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?