13.03.02 20:11 Uhr
 74
 

CeBIT: ATI stellt Chipsätze für Intel und AMD CPU´s vor.

Nun bringt auch ATI Chipsätze für P3/P4 und AMD Duron/Athlon Desktop und Notebook Systeme raus. Für die P4 Systemen gibt es 3 verschiedene Chipsätze. RADEON IGP 330/340/340M werden sie heißen und haben einen FSB von bis zu 533MHz.

Sie verkraften max. 1GB an PC1600 oder PC2100 DDR-Rams und haben einen mit der Radeon 7000 vergleichbaren GPU, der sich auch mit anderen AGP-4X Grafikkarten erweitern lässt, onboard. Für die zukünftigen AMD Systeme gelten übrigens die gleichen Daten.

Der P3 Chipsatz hat noch keinen richtigen Namen und wird z.Z. als 'ATI A3' benannt. Was noch erwähnenswert wäre sind die 6 USB 2.0 Ports, die 3Com Netzwerk- und 5.1 Soundkarte. U.a. werden Fujitsu-Siemens und Gigabyte ATI Chipsätze verbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xurb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, AMD, Chips, CPU, ATI, Chipsatz
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?