13.03.02 20:11 Uhr
 74
 

CeBIT: ATI stellt Chipsätze für Intel und AMD CPU´s vor.

Nun bringt auch ATI Chipsätze für P3/P4 und AMD Duron/Athlon Desktop und Notebook Systeme raus. Für die P4 Systemen gibt es 3 verschiedene Chipsätze. RADEON IGP 330/340/340M werden sie heißen und haben einen FSB von bis zu 533MHz.

Sie verkraften max. 1GB an PC1600 oder PC2100 DDR-Rams und haben einen mit der Radeon 7000 vergleichbaren GPU, der sich auch mit anderen AGP-4X Grafikkarten erweitern lässt, onboard. Für die zukünftigen AMD Systeme gelten übrigens die gleichen Daten.

Der P3 Chipsatz hat noch keinen richtigen Namen und wird z.Z. als 'ATI A3' benannt. Was noch erwähnenswert wäre sind die 6 USB 2.0 Ports, die 3Com Netzwerk- und 5.1 Soundkarte. U.a. werden Fujitsu-Siemens und Gigabyte ATI Chipsätze verbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xurb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, AMD, Chips, CPU, ATI, Chipsatz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?