13.03.02 18:17 Uhr
 36
 

Jüngster Sohn Niki Laudas nun Formel 3-Rennfahrer

Der 21-jährige Mathias Lauda, der jüngste Sohn der Formel-1-Legende Niki Lauda, startet nach einem Bericht der Illustrierten 'Bunte' in der spanischen Formel 3.

Obwohl seine Eltern gegen eine Karriere als Rennfahrer sind, hat sich der 21-jährige zusammen mit seinem ein Jahr älteren Bruder Lukas, der die Managerposition übernimmt, in die Formel 3 Spaniens eingekauft.

Niki Lauda, noch heute von dem schweren Unfall 1976 auf dem Nürnburgring gezeichnet, betonte, dass er nichts von der Aktion seines Jüngsten gewusst habe und ihn nicht betreuen werde. 'Aber wenn er mich braucht, bin ich da', meinte die F1-Legende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Sohn, Niki Lauda, Rennfahrer
Quelle: de.fashion.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda bietet zusammen mit Cook und Condor 100 Millionen Euro für airberlin
Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda bietet zusammen mit Cook und Condor 100 Millionen Euro für airberlin
Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?