13.03.02 17:52 Uhr
 40
 

Drama an Uni: Mann erschoss seine Frau und richtete sich selbst

An der katholischen Universität Eichstätt ereignete sich am Mittwoch ein Drama.

Ein 49-jähriger Beschäftigter der Universität war am Nachmittag in das Büro seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau in der Uni-Bibliothek eingedrungen und tötete sie mit mehreren Schüssen aus seinem Revolver.

Danach richtete sich der 49-Jährige mit einem Kopfschuss selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Drama, Uni
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?