13.03.02 17:11 Uhr
 1.107
 

Wegen Münzwurf ins Publikum: Dortmunds Stürmer Amoroso droht Anzeige

Dem brasilianischen Top-Stürmer Marcio Amoroso von Borussia Dortmund droht eine Anzeige wegen 'fahrlässiger Körperverletzung'. Im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach hatte der Angreifer eine 50-Cent-Münze ins Publikum geworfen.

Sein Geschoss traf ein 11-jähriges im Fan-Block stehendes Mädchen, das dadurch eine Jochbein-Prellung erlitt und über Kopfschmerzen klagte. Der Vater der Schülerin, ein Kripobeamter aus Hannover, überlegt nun, den Stürmer deshalb zu verklagen.

Ein entsprechendes ärztliches Attest wurde bereits ausgestellt.
Amoroso tut diese Angelegenheit 'unendlich Leid'. Er habe die Münze, die ihn zuvor an der Brust traf, doch nur ganz leicht ins Publikum zurückgeschmissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dortmund, Anzeige, Stürmer, Publikum
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?