13.03.02 15:45 Uhr
 776
 

Nackter Mann springt vom Balkon - Wohnungsinhaber verliert beide Augen

Eine schwere Körperverletzung stellt derzeit die Münchner Kripo und Rechtsmedizin vor Rätsel: Ein nackter Mann mit gebrochenem Arm und schwerer Augenverletzung irrte hilflos in der Kapuzinerstraße umher. Seine Identität ist noch unklar.

Nachbarn sagten aus, dass der Mann nach einem Streit aus dem Balkon einer Wohnung im zweiten Stock gesprungen sei. Die Polizei brach daraufhin die Tür auf und fand den Wohnungsinhaber ebenfalls ohne Augen vor.

In der Münchner Augenklinik wird er nun versorgt. Da aber beide Männer unter Schock stehen, gestalten sich die Ermittlungen noch sehr kompliziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Wohnung, Auge, Balkon
Quelle: www.polizei.bayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?