13.03.02 15:04 Uhr
 11
 

Corixa: Aktie im freien Fall nach FDA-Entscheidung

Das Biotech-Unternehmen Corixa (NASD: CRXA, WKN: 909 707) hat heute wieder kein Glückserlebnis in Verbindung mit einer FDA-Entscheidung. Die FDA hat das Unternehmen benachrichtigt, dass sie zur Zeit nicht bereit sei das Präparat Bexxar zuzulassen.

Bexxar, entwickelt zusammen mit dem Partner GlaxoSmithKline, sollte in Konkurrenz zu IDECs Rituxan und Amgens Epratuzamab stehen. Alle erwähnten Mittel sind gegen das Non-Hodgkins-Lymphom gerichtet.

Dies ist bereits die zweite Absage, die Corixa für Bexxar von der FDA hinnehmen muss. Genau vor einem Jahr hat die FDA erste Bedenken gegen das Medikament geäussert, woraufhin Corixa im September 01 neue Test-Daten geliefert hat. Aktie verliert 50%


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: us-market.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Fall, Entscheidung
Quelle: www.us-market.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?