13.03.02 15:46 Uhr
 156
 

Hersteller geschockt: Demo von Warrior Kings sollte noch nicht ins Netz

Die vor Tagen angeblich von Microids veröffentlichte Demo zu dem Echtzeitstrategiespiel Warrior Kings war nicht offiziell.

So wurde vom Hersteller nun eine Erklärung abgegeben, dass diese Demoversion nur auf der Heft-CD eines in Grossbritannien erscheinenden Spielemagazines hätte sein dürfen.

So sollte erst am 22. März die Demo auf der offiziellen amerikanischen Internetseite zum Spiel zum Herunterladen zu Verfügung stehen.


WebReporter: Hiesl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Hersteller, Demo
Quelle: www.gamigo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?