13.03.02 15:05 Uhr
 873
 

Neues Ausländerrecht: Der deutsche Sport wird revolutioniert

Ein neues Ausländerrecht ist bereits seit dem 6. Februar in Deutschland in Kraft getreten und betrifft alle nicht EU-Sportler.

Die bedeutet nun, dass ein nicht EU-Sportler im Sport ab der jeweiligen zweiten Liga und tiefer als Berufssportler nicht mehr verpflichtet werden darf.

Das Ziel dieser Regelung soll hauptsächlich die Förderung des Nachwuchs sein, die dadurch sichergestellt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pinky and the Brain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Sport, Ausländer
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt
"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Paar wegen Sex vor Kindern in Grünanlage zu Geldstrafe verurteilt
USA: Alt-Right-Star verteidigt Sex zwischen 13-Jährigen und älteren Männern
Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?