13.03.02 14:48 Uhr
 16
 

WM 2002: Sky Marshalls im Einsatz

Für die im Sommer stattfindende Fußball-WM in Japan und Südkorea werden zur Zeit sogenannte 'Sky Marshalls' ausgebildet. Sie sollen den Kampf gegen die Hooligans aufnehmen. Vom Flugzeug aus beobachten sie das Geschehen im Stadion.

Yoji Ohashi, Präsident der japanischen Fluglinie ANA: 'Wir wollen, dass die WM nicht von irgendwelchen Zwischenfällen überschattet wird und haben deshalb diese Sicherheitsvorkehrungen getroffen.'

Für das Vorrundenspiel England gegen Argentinien erwarten die Veranstalter besonders viele gewaltbereite Fans, so dass dieses Spiel unter besonderer Bewachung stehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckerbruder
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Einsatz, Sky
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?