13.03.02 12:47 Uhr
 1
 

ELMOS: Neuer Airbag-Chipsatz für TEMIC

Die ELMOS Semiconductor AG meldete am Mittwoch, dass ihr die TEMIC GmbH, deren Gesellschafter die Continental Teves AG (60 Prozent) und die DaimlerChrysler AG (40 Prozent) sind, einen Auftrag zur Entwicklung eines neuen Chipsatzes zur Ansteuerung von Rückhaltesystemen (Gurtstraffer und Airbags) erteilt hat.

Der Halbleiter-Spezialist rechnet bei erfolgreicher Umsetzung mit zusätzlichem Umsatzpotential von zunächst 8 Mio. Euro ab 2004, danach erwartet man eine Steigerung auf 16 Mio. Euro jährlich.

Die Aktie der Gesellschaft, die derzeit auch Airbag-Chipsätze für Autoliv und ASL-Takata entwickelt, legt aktuell um 2,35 Prozent auf 14,36 Euro zu.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Chips, Airbag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?