13.03.02 12:17 Uhr
 0
 

Aventis erweitert Lizenz-Vereinbarung mit Coley

Das französische Pharma-Unternehmen Aventis S.A. erweitert seine Lizenz-Vereinbarung mit der amerikanischen Coley Pharmaceutical Group. Ein entsprechender Vertrag wurde mit einer Laufzeit von zwei Jahren abgeschlossen.

Damit erwirbt das Unternehmen Zugang zu patentgeschützten Entwicklungs-Techniken für Asthma- und Rhinitis-Arzneimittel. Coley erhält dafür Honorarzahlungen und Lizenzgebühren.

Die Aktien von Aventis stiegen in Paris bisher um 0,57 Prozent und notieren aktuell 80,05 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verein, Lizenz, Vereinbarung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?