13.03.02 11:27 Uhr
 13
 

Lufthansa: Erster Jumbo mit Breitband-Internetanschluss

Die Deutsche Lufthansa geht mit der Zeit: Als weltweit erste Linienmaschine verfügt die Lufthansa Boeing 747-400 mit dem Taufnamen Sachsen-Anhalt jetzt über einen Breitband-Internetzugang. Dies gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

Wenn zum Jahresende der Satellitenempfang über dem gesamten Nordatlantik sichergestellt sei, können alle Passagiere an Bord das neue Internetangebot testweise nutzen, so die Mitteilung des Kranichs weiter. Während des mehrmonatigen Probelaufs auf regulären Linienflügen wollen Connexion by Boeing und Lufthansa mehr über die Nutzungsinteressen der Fluggäste erfahren. Schon im kommenden Jahr will die Fluggesellschaft mit der Ausstattung ihrer kompletten Langstreckenflotte beginnen.

Dank der hohen Empfangsgeschwindigkeit von bis zu fünf Megabit pro Sekunde werde im Gegensatz zur bereits existierenden Schmalbandtechnologie das Arbeiten im World Wide Web und der Versand umfangreicher Dateien wie Präsentationen problemlos möglich sein, so Lufthansa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Lufthansa, Breitband, Jumbo
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?