13.03.02 11:10 Uhr
 887
 

F1: Fia dementiert Gerüchte: Phoenix darf 2002 überhaupt nicht starten

Wie Sternshortnews bereits berichtete, darf das Phoenix-Team in Sepang(Malaysia) nicht an den Start gehen. Doch nach dieser Bekanntgabe wurde spekuliert, dass die FIA dem Team bereits die Starterleubnis für das dritte Rennen in in Brasilien erteilt hat.

Dies dementierte die FIA nun. FIA-Sprecher Francesco Longanesi meinte, dass man dem Team den Start für die komplette Saison 2002 versagt hat.

Die Regeln sind auch eindeutig. Beim Phoenix Team schien man jedoch zu glauben, dass es ein Hintertürchen gibt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gerücht
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?