13.03.02 10:33 Uhr
 2
 

Rhön-Klinikum hat neuen Großaktionär

Der Vorstand des Krankenhaus-Betreibers Rhön-Klinikum AG gibt bekannt, dass die Familie von und zu Guttenberg ihren Anteil von 26,52 Prozent des Stammkapitals an die HVB Group verkauft hat.

Aufgrund der Engpässe im Gesundheitsbereich und der geforderten Effizienzsteigerung erwartet das Unternehmen zunehmend Privatisierungen im Krankenhausbereich. Da hierfür verstärkt Wachstum finanziert werden muss, bewertet der Vorstand die Transaktion positiv.

Der Vorstandsvorsitzende und seine Familie unverändert 24,0 Prozent des Stammkapitals der Gesellschaft. Sie sind von der Position des Unternehmens überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klinik
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?