13.03.02 09:47 Uhr
 803
 

Toter Inxs-Star hinterließ seiner Familie keinen Cent

Der tote Star der Gruppe Inxs, Michael Hutchence, der sich 1997 erhängt hatte, hat seiner Familie keinen Cent vererbt.

Dies gab nun der Testamentsvollstrecker bekannt. Bislang war man davon ausgegangen, dass der Popstar ein Vermögen von 6 Millionen Euro besessen habe, was sich aber als falsch herausstellte.

40000 Euro sollen es nur gewesen sein, und laut seinem Testament wurde die erste Million seines Vermögens (was nicht da war) an wohltätige Zwecke gespendet.
Die Tochter bekam lediglich drei Gitarren und ein paar Gemälde mit einem Wert von 15000 Euro.


WebReporter: Pinky and the Brain
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Familie, Toter, Cent
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?