12.03.02 23:29 Uhr
 38
 

UNO-Generalsekretär: Israel soll "Illegale Besetzungen" beenden

UNO-Generalsekretär Kofi Annan forderte heute Israel während einer Rede vor dem UN-Sicherheitsrat dazu auf, die 'illegalen Besetzungen' in Palästina zu beenden. Annan verurteilte dabei die Angriffe Israels auf Zivilisten auf das Schärfste.

Bombardierungen und Anschläge müssten ein sofortiges Ende finden. Die Führer beider Seiten forderte er dazu auf, ihre Völker vor einer Katastrophe zu bewahren.

In ungewohnt deutlichen Worten bezeichnete Annan die seit 1967 durch Israel besetzten Gebiete als 'illegal'. Er forderte Israel dazu auf, diese zurückzugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, legal, General, UNO, Generalsekretär, Besetzung
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?