12.03.02 23:29 Uhr
 38
 

UNO-Generalsekretär: Israel soll "Illegale Besetzungen" beenden

UNO-Generalsekretär Kofi Annan forderte heute Israel während einer Rede vor dem UN-Sicherheitsrat dazu auf, die 'illegalen Besetzungen' in Palästina zu beenden. Annan verurteilte dabei die Angriffe Israels auf Zivilisten auf das Schärfste.

Bombardierungen und Anschläge müssten ein sofortiges Ende finden. Die Führer beider Seiten forderte er dazu auf, ihre Völker vor einer Katastrophe zu bewahren.

In ungewohnt deutlichen Worten bezeichnete Annan die seit 1967 durch Israel besetzten Gebiete als 'illegal'. Er forderte Israel dazu auf, diese zurückzugeben.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, legal, General, UNO, Generalsekretär, Besetzung
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?