12.03.02 22:25 Uhr
 118
 

Vorsicht vor Mücken in Florida

Urlauber mit dem Ziel Florida müssen sich laut eines warnenden Hinweises des CRM (Centrum für Reisemedizin) vor Stechmücken in Acht nehmen, um nicht an dem West-Nil-Fieber zu erkranken.

Die Viruserkrankung wird durch die Mückenstiche übertragen. Die Erreger sind aber auch in anderen Tierarten zu finden gewesen. Im Jahr 2001 hat sich ein Dutzend Menschen in Florida mit dem Virus infiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knissi1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht, Florida, Mücke
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?