12.03.02 22:16 Uhr
 26
 

Wegen Gewalteskalation Länderspiele in Israel abgesagt

Aufgrund der politischen Entwicklung der jüngeren Zeit (SSN berichtete) wurden zwei Fussball-Länderspiel in kurzer Folge abgesagt.
Am 23. März sollte die litauische Nationalelf und die russische U21 Mannschaft in Israel spielen.

Beide Fussball-Verbände sagten ihre Partien aus Sicherheitsgründen jedoch kurz hintereinander ab.

Bereits letzte Woche verlegte die UEFA aus denselben Gründen ein UEFA-Cup Spiel zwischen Hapoel Tel Aviv und dem AC Mailand nach Zypern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Israel, Gewalt, Land, Länderspiel
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?