12.03.02 22:02 Uhr
 1.158
 

Sie ließen ihre Mädchen beschneiden - jetzt drohen bis zu 20 Jahre Haft

Zwei Männer und drei Frauen aus Mali sind wegen schwerer Körperverletzung und Verstümmelung in Paris angeklagt. Sie hatten ihr Kinder als Baby beschneiden lassen.

Den angeklagten Eltern droht eine Strafe vor dem Strafgericht von bis zu 20 Jahren Haft. Die Fälle wurden schon 1990 bekannt, das Urteil soll am kommenden Freitag verkündet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mädchen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?