12.03.02 21:41 Uhr
 58
 

Trotz Tabellenführung gefeuert - Jetzt bleibt Abramczyk doch Trainer

Nachdem Rüdiger Abramczyk erst gestern von der Vereinsführung von Levski Sofia gefeuert wurde, kam heute die Kehrtwende. Grund für diesen Rückzieher war, dass die vertraglich vereinbarte Abfindung zu hoch war.

Abramczyk hatte den Verein im Januar des Jahres übernommen und seitdem fünf Siege und zwei Unentschieden verbuchen können. Mit ihm wurde man Tabellenführer.

Drei Tage hat der Trainer nun Zeit, sich zu erholen. Bis dahin wird sein Co-Trainer das Trainig leiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sensation
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Tabelle, Tabellenführung
Quelle: www.onefootball.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht