12.03.02 20:06 Uhr
 1.417
 

Macht Senf dumm?

Schon Großmütter und -väter haben es behauptet: Senf soll dumm machen. Doch nun belegte eine wissenschaftliche Studie die heilende Wirkung.

Senföle oder auch Isothiozyanate genannt, sind für die Schärfe des Senfs verantwortlich. In höheren Konzentrationen sind Senföle giftig. Jedoch können Senf, Meerrettich aber auch Kresse (SSN berichtete) eine heilsame Wirkung hervorrufen.

Das giftige cyanogene Senföl kann das Gehirn schädigen, kommt aber nicht im Senf vor. Stattdessen findet man diesen Stoff in Bittermandeln und Bambussprossen.


WebReporter: t0ny
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Macht
Quelle: www.zeit.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?