12.03.02 18:57 Uhr
 91
 

Paralympics: Zweifacher deutscher Goldmedaillen-Gewinner war gedopt

Zu Beginn der Paralympics war Thomas Oelsner noch obenauf und gewann zwei Goldmedaillen, jetzt ist er suspendiert. Das Paralympische Komitee gab bekannt, dass eine Dopingprobe des Sportlers positiv getestet wurde.

Das Komitee informierte in der heutigen Nacht die Mannschaftsleitung des Sportlers. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen und auch die B-Probe positiv sein, wäre Oelsner der erste deutsche Paralympics-Teilnehmer, der des Dopings überführt wurde.

Der Sportler, der auch Aktivensprecher der deutschen Mannschaft ist, bestreitet nach Lillehammer und Nagano bereits seine dritten Paralympics. An den Start geht er in der Schadenklasse LW 6/8.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sensation
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Gewinn, Gewinner
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?