12.03.02 18:18 Uhr
 7
 

WorldCom: SEC prüft Buchhaltung, Aktie fällt

Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens WorldCom gehört heute zu den größten Verlierern an der Wallstreet. Der Grund dafür ist, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) eine Prüfung der WorldCom-Bücher angekündigt hat.

Investoren vermuten jetzt ähnliche Probleme wie bei Enron und sind dementsprechend verunsichert.

Die Aktie verliert deshalb aktuell 11,2 Prozent auf 8 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, World
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?