12.03.02 18:18 Uhr
 7
 

WorldCom: SEC prüft Buchhaltung, Aktie fällt

Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens WorldCom gehört heute zu den größten Verlierern an der Wallstreet. Der Grund dafür ist, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) eine Prüfung der WorldCom-Bücher angekündigt hat.

Investoren vermuten jetzt ähnliche Probleme wie bei Enron und sind dementsprechend verunsichert.

Die Aktie verliert deshalb aktuell 11,2 Prozent auf 8 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, World
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig