12.03.02 18:18 Uhr
 7
 

WorldCom: SEC prüft Buchhaltung, Aktie fällt

Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens WorldCom gehört heute zu den größten Verlierern an der Wallstreet. Der Grund dafür ist, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) eine Prüfung der WorldCom-Bücher angekündigt hat.

Investoren vermuten jetzt ähnliche Probleme wie bei Enron und sind dementsprechend verunsichert.

Die Aktie verliert deshalb aktuell 11,2 Prozent auf 8 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, World
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?